Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
naduheadFarbstreifen
StartseiteÜber uns• Team• Leitbild• Das Buch• Verein• Kontakt• ImpressumAktuellesNaDu-KinderparlamentWochenprogrammFerienprogrammProjekte / AngeboteBilderStellenangebote PresseSpenderArchiv20142015
Was ist los im NaDu?
  Spontan ins Stadion: Am 21.04.2018 musste es schnell gehen. Für das Spiel gegen die Bayern hat Sozialpädagoge Cesur Cildir "über Nacht" 25 motivierte Jungs der Jungengruppe des NaDu zusammengetrommelt, um mit ihnen kostenlos das spannende Spiel anzuschauen. Es hat geklappt: Alle waren pünktlich da und haben sich sehr über die tolle Möglichkeit gefreut.


Pressemitteilung zu unserem NaDu-Fest am 23.02.2018:
















Warum ist das NaDu wichtig für den Sahlkamp?

Am vergangenen Freitag feierte das NaDu-Kinderhaus ein buntes Fest mit
Kindern, Eltern, Sponsoren, FreundInnen und VertreterInnen aus der Lokalpolitik
Kurz nach Beginn des Festes war die Halle des NaDu-Kinderhauses im Spessartweg bereits ordentlich gefüllt. Neben leckerem Kuchen der langjährigen und überall bekannten Mitarbeiterin Luba schenkten die Kinder NaDu-Coctails aus und zeigten den Besuchern stolz ihr zweites Zuhause. Über 50 Gäste nahmen an der Begrüßung durch das neue Leitungsteam Laura Ihle (Geschäftsführung) und Insa Prätsch (Pädagogische Leitung) teil. Neben einem selbst gedrehten Film der NaDu-Kinder interviewten diese auch den Bezirksbürgermeister Harry Grunenberg (SPD). Dieser hatte viele positive Erinnerungen an
das Kinderhaus. Besonders ein gemeinsamer Besuch mit dem heutigen Ministerpräsidenten Stefan Weil, der stürmisch und sehr herzlich von den Kindern begrüßt wurde, ist ihm bis heute in positiver Erinnerung geblieben.
Auf die Frage „Warum ist das NaDu wichtig für den Sahlkamp?“ stellte der Bezirksbürgermeister die Bedeutung für die Kinder aus den umliegenden Straßen heraus. Im NaDu fänden sie einen Ort der sinnvollen Freizeitgestaltung, der besonders im Sanierungsgebiet Soziale Stadt Sahlkamp Mitte gebraucht werde.
Lederarbeiten, eine Fotostation, selbst gekochte Suppe über dem Feuer, eine Kutschfahrt mit den Eseln des Stadtteilbauernhofs und viele persönliche Gespräche rundeten das Fest ab. „Wir sind stolz auf die NaDu-Kinder, die viel zum Gelingen des Festes beigetragen haben und schätzen es sehr in diesem tollen Umfeld arbeiten zu dürfen. Dieses Fest wird sicher nicht das letzte gewesen sein!“, so Laura Ihle, seit November 2017 neue Geschäftsführerin des NaDu-Kinderhauses.
NaDu-Fest_127_2302201820180308_161748
Wir sind putzmunter!

Am 08. März haben viele motivierte NaDu-Kinder die Umgebung rund ums Kinderhaus von einer ganzen Menge Müll befreit. Vierzehn 30-Liter-Müllsäcke haben wir gesammelt. Vier SpenderInnen belohnen diesen Einsatz und ermöglichen den Helferkindern somit einen tollen Ausflug. Weitere Aktionen, um den Sahlkamp sauber zu halten sind bereits geplant. Den Kindern hat es auf jeden Fall viel Spaß gemacht und wir gehen jetzt bestimmt noch aufmerksamer durch den Stadtteil.
20180409_155603
Wir haben die Gartensaison eröffnet!
Am 09. April ging es los, fleißige Gärtner und Gärtnerinnen haben angefangen den NaDu-Garten fit für den Frühling zu machen.
Wir freuen uns auf Kohlrabi, Erdbeeren, Kräuter, Möhren, Kürbisse und wunderschöne Sonnenblumen!
20180409_16050720180409_155601IMG_3262
21.04.2018
09.04.2018
08.03.2018
23.02.2018
20180609_16053420180609_160540
Hoch hinaus...

... ging es für 9 Mädchen aus den Mädchengruppen des NaDu-Kinderhauses am 09.06..
Obwohl der heiße Samstagnachmittag nicht zum Sport machen einlud, haben sich die Mädchen mit Insa und Luba auf den Weg in die Kletterbar Hannover gemacht und hatten einen tollen Workshop. Gegenseitig gesichert ging es dann die Wand hinauf. Alle haben Mut bewiesen und haben viel gelernt - ein toller Tag.

Vielen Dank an die tolle Begleitung und Unterstützung durch die Kletterbar!
09.06.2018
Das NaDu tanzt!























Die NaDu-Tanzgruppe hatte ihren ersten Auftritt beim Ferienfest auf dem Stadtteilbauernhof. Mehr als zehn Kinder haben mitgemacht und gezeigt, was sie in den letzten Wochen mit der Bundesfreiwilligendienstleistenden Ingrid gelernt haben. Viel Applaus und "Zugabe"-Rufe waren das Ergebnis. Super gemacht!
20180628_15594620180628_160326
28.06.2018